Facebook

Eiweißbedarf bei Veganern
Tipps unserer Ernährungsberaterin und Diätologin

Die Ernährung an sich, ist bereits ein sehr spezielle Thematik, wo sich auch Experten nicht immer zu einer Meinung zusammen finden. Geht man mit dem Spezialthema "vegan" noch mehr ins Detail, verdichten sich Unsicherheiten und Teilwissen zu fest eingefahrenen Mythen. Diesen Mythen auf den Grund geht eine, die es wissen muss! Als eine der ersten veganen ErnährungsberaterInnen Österreichs, gibt Diätologin Karin Weingrill gerne professionelle Hilfestellung bei allen Anliegen rund um die gesunde Ernährung, Sonderdiätformen, Unverträglichkeiten und Allergien. Die vegane Ernährung ist ihr persönliches Spezialgebiet, denn die ausgebildete Gesundheitsmanagerin hat sich seit Jahren selbst der veganen Ernährung verschrieben. 

Kann der Eiweißbedarf mit einer veganen Ernährung tatsächlich gedeckt werden?

Der menschliche Körper braucht Proteine bzw. Eiweiße als körpereigenen Baustoff für Muskeln, Gewebe und Knochen, aber auch für den Aufbau von Hormonen, Enzymen und Abwehrzellen des Immunsystems. Für die Energiegewinnung spielen Proteine eine eher untergeordnete Rolle. Vegan lebende Personen stellen sich häufig die Frage, ob sie mit einer reinen Pflanzenkost auch wirklich genügend Proteine zu sich nehmen können. Tatsächlich ist es nun so, dass man sich mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen veganen Ernährung optimal versorgen kann, da in allen pflanzlichen Lebensmitteln mehr oder weniger pflanzliche Proteine enthalten sind.

Was sind den richtig gute pflanzliche Proteinlieferanten?

Optimale Eiweißlieferanten sind Hülsenfrüchte, wie Linsen, Erbsen, Kichererbsen oder Bohnen, wobei die Sojabohnen ein besonders hochwertiges Eiweiß enthalten. Aber auch Vollkorngetreide, wie Dinkel, Vollkornreis, Hirse und Haferflocken weisen einen relativ hohen Eiweißgehalt auf.  In unserem Hotel setzt die Küchencrew auch auf Zubereitungen mit Quinoa, Amaranth und Buchweizen. Auch Nüsse, Samen, Kerne sind hervorragende Eiweißquellen, die sich sehr gut für Pausensnacks eignen. Grünes Gemüse, wie Brokkoli, Spinat, Mangold und frische Kräuter können sehr geschmackvoll in Smoothies zubereitet werden. 

Rezepttipp Eierspeise

Rezept Vegane Eierspeise

veganer Rezepttipp:
Vegane Eierspeise für den Energiekick am Morgen!
Vegane Kulinarik

Vegane Kulinarik

Regional und vegan. Wir zaubern jedem Gast ein sattes Lächeln auf die Lippen.
Vegane Ernährungsberatung

Vegane Ernährungsberatung

21.06.2017: Karin Weingrill, MA, erste Diätologin mit veganer Zusatzausbildung
X