Facebook

Kuren
Gesundheit auf Rezept

Kuraufenthalte im REDUCE GESUNDHEITSRESORT

Unser Resort ist eingebettet in die liebliche Landschaft des Südburgenlandes. Die Lage der Kurhotels und des Kurmittelhauses inmitten des idyllischen, weitläufigen Kurparks schaffen die idealen Voraussetzungen für einen entspannten Kuraufenthalt.

Unser Kurangebot zeichnet sich durch seine ganzheitsmedizinische Betrachtung des Menschen aus. Die Basis dafür sind unsere drei natürlichen Heilmittel - Moor, Kohlensäuremineralwasser und Thermalwasser. Gemeinsam mit der kurärztlichen Betreuung und einer breiten Palette an physikalischen Therapiemöglichkeiten sind sie seit Generationen das Geheimnis der Heilerfolge der Bad Tatzmannsdorfer Kur vor allem in der Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, von Durchblutungsstörungen und Blutdruckregulationsbeschwerden.

Langjährige Partnerschaften mit vielen Sozialversicherungsträgern ermöglichen vielen Versicherten eine stationäre Kur auf Kosten der jeweiligen Sozialversicherung oder Krankenkasse bei uns zu verbringen. 

Kurmedizin

Das Ziel der Kurmedizin ist es, die Gesundheit zu festigen und bei bereits eingetretener Beeinträchtigung diese wiederherzustellen. Das Hauptaugenmerk der Kurmedizin sind aber nicht die akuten, sondern vielmehr die chronischen Erkrankungen und immer wiederkehrende Beschwerden, die die Lebensqualität beeinträchtigen.

Im Rahmen einer ärztlichen Eingangsuntersuchung wird festgelegt, wie weit der Körper geschont oder gefordert werden muss. Basierend auf dieser Befundaufnahme werden Anwendungen und Therapien individuell abgestimmt. Eine Zwischenuntersuchung dient einerseits der Kontrolle des Kurverlaufs, gibt aber auch Gelegenheit, den Kurplan zu korrigieren. Bei der Abschlussuntersuchung wird der Kurerfolg festgestellt. Auch weitere Empfehlungen zur Festigung der Gesundheit können dabei besprochen werden.

Reiz & Wirkung

Das Prinzip der Reiztherapie besteht darin, dass gezielte Reize – im speziellen Fall die Kuranwendungen – auf den Organismus einwirken und dieser darauf reagiert. Bei dieser natürlichen Therapieform werden drei Wirkprinzipien genutzt: die Schonung, die Kräftigung und die Normalisierung.

Schonung wird durch Ruhigstellung und Entlastung bestimmter Körperfunktionen erzielt. Selbstheilungskräfte werden gefördert und Regeneration wird ermöglicht. Kräftigung erreicht man durch gezielte Anforderung an den Organismus. Am besten bekannt ist dieser Mechanismus im Sport, wo durch Training Kraft und Ausdauer gesteigert werden. Aber auch andere Körperfunktionen, wie Temperaturregelung, Blutdruckregulation oder Abwehrkraft, können durch gezielte Reize im Sinne eines „Trainings“ beeinflusst und im Rahmen der Kur verbessert werden. Bereits gestörte Funktionsabläufe (z. B. vegetative Störungen, Blutdruckregulationsstörungen und anderes) können durch den Normalisierungseffekt einer Kur wieder korrigiert werden.

Damit sich die Wirkprinzipien entfalten können, müssen die Reize wiederholt gesetzt werden. Zudem muss dem Organismus genügend Zeit zugestanden werden, um darauf reagieren zu können.

Ortsgebundene Heilmittel

Heilmittel

Die heilsamen 3 - Unsere Naturheilmittel in Bad Tatzmannsdorf
Kurmittelhaus

Kurmittelhaus

Therapien, Anwendungen und ärztliche Betreuung im Kurmittelhaus.
Hotels für die Kur

Kurhotels

Inmitten der malerischen Lage
des idyllischen Kurparks
X
Anfragen / Buchen