GutscheineFacebook

Naturheilmittel Moor
Heilende Erde

Das Wenige, das so wertvoll ist

Moor ist – auf einen Nenner gebracht – verdichtete Natur, zur Heilkraft gereift. Organisches Material, das Licht der Sonne, von Pflanzen eingefangen und transformiert. Von mineralischen Wassern aus der Tiefe durchdrungen. Mit der Kraft der Erde durchsetzt.

Das REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf sticht jährlich ca. 1.500 m³ Torf im eigenen Moor – in nachhaltiger Bewirtschaftung. Die heilende Erde, die als Moorpackung während Ihres Gesundheitsurlaubs oder Ihrem Kuraufenthalt Verwendung findet, ist „recyclebar“. Nach der Anwendung wird die „schwarze Erde“ wieder ins Moorfeld gebracht, wo sie sich wieder regeneriert. Um das Moor vor negativen Umwelteinflüssen zu schützen, erwarb das Resort auch die umliegenden Grundstücke.

So wirksam

Das Wesentliche am Moor aus Bad Tatzmannsdorf: Es kann viel Wärme binden und langsam abgeben. Mit circa 46 Grad Celsius wird das Moor wird ohne jeden Zusatz als kräftigende Packung direkt auf die Haut aufgetragen, wo es wirken soll. Wir verwenden 25 bis 30 kg Naturmoor für eine Moorpackung. 

Moor ist besonders geeignet zur Behandlung von Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule und der Gelenke, entzündlichen Erkrankungen von Sehnen, Bändern und Muskeln sowie bei rheumatischen Beschwerden. Die therapeutische Anwendung von Heilmoor benötigt eine kurärztliche Verordnung. Eine einmalige Anwendung kann auch im Rahmen einer Kurprobe erfolgen.

Moore sind feuchte, mit Pflanzen bewachsene Lebensräume. Ständiger Wasserüberschuss aus Niederschlägen oder durch austretendes Mineralbodenwasser, hält den Boden sauerstoffarm und verhindert den vollständigen Abbau der pflanzlichen Reste, die stattdessen als Torf abgelagert werden. Jedes Moorvorkommen ist in seiner Art einzigartig. Das Bad Tatzmannsdorfer Moor ist ein sogenanntes Flachmoor und entfaltet seine Wirkung über spezifische physikalische Eigenschaften und seine Inhaltsstoffe. Aufgrund des hohen Wasserbindungsvermögens und der thermophysikalischen Eigenschaften eignet sich unser Moor hervorragend für die Wärmetherapie. Die Inhaltsstoffe wirken entzündungshemmend und hautglättend.

Anwendung des Moors als Heilmoor

Heilmoor eignet sich hervorragend für Wärmetherapien, da das Moor die hohe Temperatur, mit der es verabreicht wird, lange Zeit konstant halten kann. Das Moor beinhaltet Huminsäuren. Diese entzündungshemmenden Inhaltsstoffe machen das Heilmoor zum wirksamen Heilmittel. Das wertvolle Moor zeigt seine Wirkung bei chronischen Beschwerden, sowie bei Abnützungserscheinungen des Bewegungsapparates,  beispielsweise bei Rücken- und Gelenksschmerzen. Das Heilmoor zeigt ebenfalls seine Wirkung bei Rheuma, Osteoporose oder auch nach orthopädischen Operationen.

Heilmoor - Ergebnisse aus Forschung und Wissenschaft

Die Wirkung des Bad Tatzmannsdorfer Heilmoors wird durch wissenschaftliche Untersuchungen des Ludwig Boltzmann Institutes kontrolliert. Seine Forschungsarbeit belegt, dass das Wärmehaltungsvermögen des Bad Tatzmannsdorfer Moors drei Mal höher ist, als vergleichsweise bei Schlamm oder Fango. Weiters liefert das Institut den wissenschaftlichen Nachweis, dass Schmerzen bei Erkrankungen von Stütz- und Bewegungsapparat durch die Anwendungen mit dem Bad Tatzmannsdorfer Moor deutlich reduziert werden können.

Heilung aus der Natur

Heilung aus der Natur

zubuchbares Modul in S - XL mit den Naturheilschätzen von Bad Tatzmannsdorf
Rückengesundheit

Rückengesundheit

Schmerzlinderung bei Rückenproblemen
Modul von S - L
Heilwasser

Heilwasser

Prickelnde Gesundheit aus der Tiefe.
Pure Wohltat für Herz und Kreislauf.
Heilung durch Thermalwasser

Thermalwasser

Wohlige Entspannung. Nicht nur im SPA,
sondern auch therapeutisch wirksam.
Urlaubsangebot

Urlaub

Die beiden 4*Superior Thermenhotels bieten erholsamen Genuss
Der Weg zur Kur

Der Weg zur Kur

Für Ihre gesunde Auszeit
im Reduce Gesundheitsresort
X
AnfragenBuchen
Buchen