• Urlaubs-Aufenthalte in Zeiten von Corona

Sehr geehrte Ärztin, sehr geehrter Arzt!


Bad Tatzmannsdorf gilt als einer der bekanntesten Kurorte für Heilung und Prävention. Unser Therapiekonzept wird optimal durch die Wirkung von drei einzigartigen Heilschätzen, Moor, kohlensäurehaltiges Heilwasser und Thermalwasser ergänzt. Sowohl im Rahmen der Gesundheitsvorsorge Aktiv als auch bei der klassischen Kur kommt Ihren Patient*innen eine kompetente Betreuung und nachhaltige Wirksamkeit für Gesundheit und Wohlbefinden zu Gute. Nachstehende Informationen können Sie jederzeit abrufen oder auch als Download für Ihre Patient*innen zur Verfügung stellen. Auch informieren wir Sie hier über aktuelle Fachveranstaltungen. Für einen kollegialen Austausch stehe ich Ihnen gerne nach einer Terminvereinbarung zur Verfügung - Tel: 0043 3353 8200 7080.

Mit kollegialen Grüßen!
Dr. med. Franz Niederl, ärztlicher Leiter

Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA) und Kuren

Die Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA) wird zur Indikation Stütz- und Bewegungsapparat eingesetzt. Das Basismodul enthält Einheiten mit Bewegungstherapien, Kraft- und/oder Ausdauertraining, Entspannungstraining und je nach Bedarf kann eine Raucherberatung ergänzend hinzukommen. Mit drei weiteren verfügbaren Aufbaumodulen zur Bewegungsoptimierung, Bewegungsmotivation oder mentalen Gesundheit wird eine individuelle Gestaltung des Therapieprogrammes ermöglicht. Die wesentlichen Ziele der GVA sind beispielsweise die Aufrechterhaltung der Gesundheit zur Vermeidung von Rehabilitations- und Pflegebedürftigkeit, die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit, die Behebung oder Verbesserung von indikationsbezogenen Funktionseinschränkungen und das Vermeiden von Risikofaktoren. Auch Komorbiditäten im Bereich des Herz-Kreislaufsystems können im Rahmen der GVA gut mitberücksichtig werden.  

Kurheilverfahren zielen auf die Regeneration chronischer Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates ab. 

Bei Berufstätigen stehen vor allem die Erhaltung der Leistungsfähigkeit und die Verlängerung der gesunden Lebenszeit im Vordergrund. Die Vermeidung von Pflegebedürftigkeit ist bei Pensionist*innen ein wichtiger Schwerpunkt. 

Sämtliche medizinische Untersuchungen und therapeutische Behandlungen finden im frisch modernisierten REDUCE Kurmittelhaus statt. Daran angeschlossen befinden sich unsere Kurhotels, sowie ein zentrales Kurrestaurant.

Ausbildung für Kurärzt*innen in Bad Tatzmannsdorf

10.-11. März 2023 | 6.-7. Oktober 2023

Für interssierte Ärzt*innen bieten wir zweimal pro Jahr eine Weiterbildung an. 
Teilnehmer*innen können sich vor Ort einen Einblick verschaffen und sich zu fachspezifischen Gesundheitsthemen austauschen. Für eine erfolgreiche Registrierung müssen Sie sich sowohl bei uns im REDUCE, als auch bei der Akademie der Ärzte anmelden.

Termine: 10.03. bis 11.03.2023 und 06.10. bis 07.10.2023

Mit folgendem Link können Sie sich telefonisch für die Fortbildung im REDUCE Gesundheitsresort anmelden:
Jetzt gleich beim REDUCE anfragen und buchen

Mit folgendem Link können Sie sich für die Fortbildung auf der Website "Akademie der Ärzte"  anmelden:
Für die Fortbildung anmelden

So beantragen Sie für Ihre Patient*innen eine Kur oder GVA

Der Antrag zur Kur oder GVA (Gesundheitsvorsorge Aktiv) ist für die/den Patient*in selbst zu stellen. Sie als behandelnde Ärztin oder Arzt begründen den Kurantrag aus medizinischer Sicht. In der Regel können je nach medizinischem Bedarf zwei Kur oder GVA-Aufenthalte in einem Zeitrahmen von fünf Jahren erfolgen. Die gewünschte Einrichtung kann direkt im Kurantrag angegeben werden. Je nach Einkommen ist auch eine Zuzahlung des/der Versicherten zu leisten. Wir kooperieren beinahe mit allen Versicherungsträgern, seien es Kranken- oder Pensionsversicherungen. Unabhängig davon, wo Ihr/Ihre Patient*in versichert ist, folgt die Antragsstellung mit dem dafür vorgesehenen Formular „Kurantrag“, welches Sie, sofern es nicht in der Ordination aufliegt, auch auf unserer Website downloaden können: www.reduce.at/kurantrag

Im Kurantrag ist der entsprechende Indikationsbereich auszuwählen. Unter dem Punkt „Vorgeschlagen wird“ haben Sie bei der Option „Kurheilverfahren / für Bewegungs- und Stützapparat“ die Möglichkeit REDUCE Kurhotels Bad Tatzmannsdorf als Wunschbetrieb anzuführen. Sofern medizinisch passend, wird die Sozialversicherung diesen Wunsch des Antragsstellers auch nachkommen.

Grundsätzlich ist für Berufstätige die zuständige Pensionsversicherung, für Mitversicherte die jeweilige Gebietskrankenkasse Kostenträger. Auch für Pensionist*innen werden in vielen Fällen von der Pensionsversicherung die Kosten für einen Kuraufenthalt übernommen. Kennzeichnen Sie bitte am Antragsformular „Kurheilverfahren“, falls der Antrag für einen Kuraufenthalt gelten soll.

Damit Sie als behandelnder Arzt oder behandelnde Ärztin Ihre Patient*innen zum Thema GVA und Kur optimal beraten können, steht Ihnen unser Ärzt*innen-Team jederzeit für individuelle Anfragen auch telefonisch nach Terminvereinbarung zur Verfügung.

Tel.: 0043 3353 8200 7080 

Hier können Sie den Kurantrag für Ihre Patienten downloaden und ausdrucken. 

Kurantrag

Fachinfo-Tage für Ärzt*innen

23.-24. März 2023 | 20.-21. Oktober 2023

Sie möchten sich einen umfassenden Eindruck über unser Gesundheitsangebot und unsere Therapiemöglichkeiten verschaffen? Zu zwei jährlichen Terminen bieten wir Ihnen die Gelegenheit unser Ärzt*innen- und Therapeut*innenteam kennenzulernen und Details über die Wirkungsweise der einzelnen Therapien und Behandlungen zu erfahren. Heilmoor, Kohlensäure und Thermalwasser sind unsere ortsgebundenen natürlichen Heilmittel. Auch diese können Sie im Rahmen unserer Ärzt*innen-Informationstage testen.

Jetzt gleich anfragen und buchen

REDUCE Besonderheiten

für Kur und GVA

  • Ausgezeichnet
    mit 5 PV Sternen von der Pensionsversicherungsanstalt für beste Unterbringungsqualität und therapeutische Betreuung im Rahmen der Kur oder GVA (Gesundheitsvorsorge Aktiv)
  • 3 natürliche ortsgebundene Heilvorkommen
    Als einziges Kurresort in Österreich nutzen wir die Heilkraft von drei ortsgebundenen Heilvorkommen: Heilmoor, Kohlensäure und Thermalwasser
  • Kulinarik & vegan
    Eine Kur oder GVA gibt Gelegenheit Ernährungsgewohnheiten zu überdenken. Eines von drei Wahlmenüs bieten wir täglich vegan an.
  • Region und Freizeit
    Die Region rund um Bad Tatzmannsdorf motiviert mit mehr als 247 km Lauf- und Walkingwegen für Bewegung inmitten der frischen Natur. Auch die resorteigene Thermen- & Saunalandschaft kann, wenn gewünscht und optional zugebucht, durch Regeneration das tägliche Therapieprogramm ergänzen.

Die Effekte der medizinischen Kur

W. Marktl und G. Blasche

Forschung im E-Book auf den Punkt gebracht! Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Ergebnisse einer 25jährigen Forschungstätigkeit in Bad TAtzmannsdorf und über internationale kurwissenschaftliche Symposien.

Das Anzeigen diesen Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Möchten Sie die Einstellungen ändern?

Einstellungen ändern

Jetzt mehr entdecken...

Stay in
touch!

Gut informiert. Zur richtigen Zeit mit den relevanten Informationen.
Newsletter Anmelden

Gutschein
bestellen

REDUCE ganz einfach mit einem Gutschein verschenken.
> jetzt bestellen

Downloads
& Prospekte

In den REDUCE Prospekten finden Sie Inspiration für Gesundheit u. v. m.
Mehr

TelefonKontaktE-Mail